0

Die richtige Wahl bei der Lagereinrichtung treffen

Welches Regalsystem sollte ich wählen? Was muss ich beachten? Welche Möglichkeiten habe ich? Diese und weitere Fragen zur Auswahl einer geeigneten Lagereinrichtung hängen von einer Reihe von Kriterien ab, wie z. B. dem Bedarf, den Produkten und der Nutzfläche des Lagers. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie die interne Logistik in Ihrem Unternehmen optimiert werden kann. In diesem Blog werden wir die verschiedenen Lagerregale und die dazugehörigen Lagersysteme vorstellen.

Stapelgestelle für Lagerhallen

Stapelgestell

Das Stapelgestell ist das gängigste und am einfachsten zu bedienende logistische Lagersystem, das speziell für Lagerhallen konzipiert ist. Sie werden auch als fahrbare Regale oder Stapelregale bezeichnet. Es ist eine Lösung, mit der man den Lagerplatz leicht optimieren kann. Die Höhe ist mit Hilfe von verzinkten Stahlrohren, die in verschiedenen Höhen erhältlich sind, leicht einstellbar. Der Vorteil des verschiebbaren Regals ist, dass es für die Lagerung von schweren Lasten und sperrigen Produkten an Orten eingesetzt werden kann, an denen der Platz begrenzt ist, zumal mehrere Regale übereinander gestapelt werden können. Dieses Regal ist in zwei Größen erhältlich: einfach oder doppelt, kompatibel mit einer oder zwei Europaletten. Bevor Sie sich für ein Stapelregal entscheiden, ist es wichtig, Folgendes zu beachten:

  • Die verfügbare Grundfläche
  • Der Platz zwischen den Gängen
  • Der Stauraum
  • TÜV-Zertifizierung oder anderes Sicherheitszeichen
  • Die Höhe des Lagers

Sie müssen die gelagerten Produkte (Abmessungen, Gewicht), den Umsatz der Artikel sowie das (Gesamt-)Gewicht der Paletten und deren Tragfähigkeit berücksichtigen. Diese Kriterien helfen Ihnen, die beste Entscheidung zu treffen, ohne Ihre Prozesse zu verlangsamen, insbesondere bei der Kommissionierung.

Kragarm- und Metallregale

Kragarm- und Metallregal

Kragarmregale und Fachbodenregale sind für schwerere Lasten ausgelegt, lassen sich leicht montieren und sind sehr robust. Die Konstruktion gewährleistet, dass sie gegen Kratzer, Stöße, Säuren und Chemikalien geschützt sind. Die Regale sind mit Ständern versehen - die an der Wand befestigt sein können oder auch nicht -, auf denen die Fachböden und das zu lagernde Material platziert werden. Es handelt sich um eine sehr solide Konstruktion, die für die Lagerung von sperrigen und länglichen Produkten wie Rohren, Balken, Baumaterialien usw. vorgesehen ist. Sein Einsatz ermöglicht eine übersichtliche und geordnete Lagerung von Waren und erleichtert gleichzeitig den Zugriff auf die gelagerten Produkte. Für eine optimale Speicherkapazität stehen verschiedene Größen zur Verfügung. Kragarme sind in der Regel in der Höhe verstellbar, um den Anforderungen gerecht zu werden. Kragarmregale bieten große Flexibilität und Vielseitigkeit für die Lagerung.

Reifenpalette

Reifenpalette

Eine Reifenpalette, welche speziell für Werkstätten, Autohäuser oder Transportunternehmen entwickelt wurde, garantiert ein optimales Lagersystem für Reifen auf verschiedenen Ebenen. Mit dieser Lösung kann die Produktivität in Werkstätten und Lagern dank optimaler Sichtbarkeit der Bestände gesteigert werden. Gleichbleibende Qualität und optimaler Durchsatz können so maximal gewährleistet werden. Der Einsatz dieser Regale führt zu einer höheren Produktivität, da das Inventar besser zugänglich ist.

Die Lagerkapazität variiert von Modell zu Modell, bis zu einer maximalen Kapazität von 28 Reifen auf dem größten Gestell. Sie müssen mehr als das lagern? Kein Problem. Sie sind stapelbar, d.h. durch Stapeln multiplizieren Sie die Anzahl der Reifen mit der Anzahl der gestapelten Gestelle. Wenn Sie hier 10 Regale mit einer Kapazität von 28 stapeln, können Sie insgesamt 280 Reifen lagern. Das Reifenregal ist eine ideale Lösung, die Ihnen die Arbeit erleichtert, zumal es wartungsarm ist und eine professionelle und industrielle Qualität bietet.

Regal für Lagerboxen (mit Rädern)

Regal für Sichtlagerboxen

Für kleine Güter, z. B. kleine Ersatzteile für die Automobil-, Elektro- oder Sanitärindustrie, gibt es ein fahrbares Regalsystem, das über Lagerboxen in verschiedenen Größen verfügt. Dieses Metallregal lässt sich inklusive der Ablagen leicht bewegen und kann direkt in der Werkstatt, im Lager oder im Geschäft aufgestellt werden. Ein Baumarkt kann diese Art von Regal z. B. nutzen, um Schrauben, Bolzen, Werkzeuge, Zubehör und andere kleine oder mittelgroße Materialien anzubieten oder zu lagern. Einmal aufgebaut, muss man nur noch die Produkte auswählen, die ausgestellt werden sollen, und schon ist es einsatzbereit.

Dieses System wird wegen seiner Benutzerfreundlichkeit sehr geschätzt. Dank der Räder ist die Bedienung sehr einfach und das gesamte Material kann sicher bewegt werden. Wir bieten zwei Modelle an: eine einseitige Version auf Füßen, die an eine Wand gestellt werden kann und in der 71 Fächer untergebracht werden können, und eine doppelseitige Version mit 122 Fächern auf Rädern, die leicht an einem beliebigen Ort Ihrer Wahl aufgestellt werden kann.

Lagerung auf Paletten

Palette mit Ware

Die einfachste und bequemste Art, Produkte zu lagern, ist auf Paletten. Die Europalette 1200x800 mm ist der wohl am häufigsten verwendete Ladungsträger in der Logistikwelt. Er wird besonders für seine einfache Handhabung mit einem Hubwagen und seine hohe statische Tragfähigkeit von 5000 kg geschätzt. Der Vorteil der direkten Lagerung auf Paletten ist, dass kein zusätzliches Handling erforderlich ist. Es kann leicht transportiert werden, z. B. mit einem Hubwagen, und an der gewünschten Stelle platziert werden. Der Nachteil ist, dass er schnell Platz wegnimmt und den Fluss Ihrer internen Logistik behindert.

Auswahl eines Lagersystems

Es gibt keine standardisierte Methode für die Auswahl eines Speichersystems, aber wie in der Einleitung erwähnt, gibt es einige Kriterien, die zu berücksichtigen sind. Zunächst sollte die gewünschte Speicherkapazität im Verhältnis zum verfügbaren Speicherplatz ermittelt werden. Durch die Wahl von dynamischen Lagersystemen - wie z.B. Rollregalen - erhöhen Sie Ihre Kapazität, ohne die genutzte Fläche zu vergrößern. Diese Art von Lösung ermöglicht eine optimale Verwaltung Ihres Bestands und der Kommissionierung.

Auch die Art der Ware ist ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl einer Lagerlösung, ebenso wie die Umschlagshäufigkeit des Produkts. Wird es oft verkauft oder nicht? Muss es in Ihrem Lager einfach und schnell zugänglich sein? Dies sind Fragen, die Sie sich bei der Auswahl Ihrer Lösung stellen sollten. Die Art der zu verkaufenden Artikel und das Lagersystem müssen aufeinander abgestimmt sein, damit Ihre Kommissionierungsprozesse nicht verlangsamt werden.

Schließlich ist der Preis natürlich eine entscheidende Komponente. Nachhaltigkeit und Effizienz sind dabei wichtige Kriterien. Es ist wichtig, ein Lagersystem - dynamisch oder fest - zu wählen, um die Anhäufung von Teilen und Produkten zu vermeiden, die Ihre Aktivität, Ihre Produktion und Ihr Wachstum verlangsamen würde.

Haben Sie Fragen zu diesem Blog, Lagersystemen oder anderen Ladungsträgern? Bitte kontaktieren Sie uns über [email protected] oder +43 7229 23800 0.

Kommentare
Sei der erste der einen Kommentar schreibt....
Schreibe einen Kommentar